Über uns

Babelwerk ist ein Projekt des Deutschen Übersetzerfonds und wird durch das Neustart-Kultur-Programm der deutschen Bundesregierung gefördert.

Johanna Steiner (Projektleitung, Essays, RundUmschau)
Johanna Steiner hat nach ihrem Germanistik-Studium in Leipzig und Leiden an der Queen Mary University of London und der Universität Rostock gearbeitet und lebt seit 2016 in Berlin. Sie hat im Fachbereich Neuere deutsche Literaturwissenschaft über die Künstlerkolonie Drispeth (DDR) promoviert und ist beim DÜF u.a. als Projektleiterin für Babelwerk zuständig.
steiner [at] uebersetzerfonds.de

Gesine Schröder (Babelkat)
Gesine Schröder ist freiberufliche Übersetzerin aus dem Englischen, unter anderem von Maya Angelou, Louise Erdrich und Honorée Fanonne Jeffers. Sie hat als ehrenamtliche Redakteurin das Online-Archiv der VdÜ-Zeitschrift Übersetzen konzipiert. Für den Deutschen Übersetzerfonds entwarf sie Babelkat, für dessen Auf- und Ausbau sie seitdem im Babelwerk-Team verantwortlich zeichnet.
schroeder [at] uebersetzerfonds.de

Martin Neusiedl (ABC des Übersetzens)
Martin Neusiedl hat Europäische Literaturen und Angewandte Literaturwissenschaft studiert. Er betreut das Tonarchiv Dichterlesen.net des Literarischen Colloquiums Berlin und ist als Babelwerk-Redakteur für den Bereich „ABC des Übersetzens“ zuständig. 2021 übersetzte er gemeinsam mit Jan D Riou dessen Gedichte aus dem Französischen ins Deutsche, Veröffentlichung in Edit No. 84/85.
neusiedl [at] uebersetzerfonds.de

Als Beirat fungieren Uljana Wolf, Miriam Mandelkow, Douglas Pompeu und Aurelie Maurin.